Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten geschieht, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.


Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.


Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie uns über eine Email Anfrage mitteilen. Diese werden zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, insbesondere zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verarbeitet. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. über Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.


Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.


Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung


Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Benennung der verantwortlichen Stelle


Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Medizin im Zentrum

Dr. Marc Karliova und PD Dr. Winfried Voderholzer

Friedrichstraße 147

10117 Berlin

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).
Wir haben einen Datenschutzbeauftragten, den Sie wie folgt erreichen können:

23-1 Service GmbH
Moselstr. 9
47051 Duisburg
www.23-1.de


Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.


Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte Berlins, der über folgenden Link kontaktiert werden kann

https://www.datenschutz-berlin.de/­index.html


Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.


SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.
Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:


Browsertyp und Browserversion

Verwendetes Betriebssystem

Referrer URL

Hostname des zugreifenden Rechners

Uhrzeit der Serveranfrage

IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.



Onlineterminvergabe Doctolib:

1. Die von der Praxis für die Terminvereinbarung erhobenen Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Hausarzt, Krankenkassenstatus, überweisender Arzt, Besuchsgrund und Terminhistorie) werden im Rahmen des Behandlungsverhältnisses und dem darüber geschlossenen Behandlungsvertrag durch die Praxis als Verantwortliche Stelle verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).


2. Für die optimale Terminverwaltung setzt die Praxis die Gesellschaft Doctolib GmbH (Sitz in der Wilhelmstr. 118, Aufgang C, 10963 Berlin) als sog. Auftragsverarbeiter ein. Doctolib bietet unserer Einrichtung einerseits ein modernes Kalendersystem und andererseits unseren Patienten die Möglichkeit, über die Webseite https://www.doctolib.de/­ Termine mit unserer Einrichtung online zu vereinbaren. Für die Online-Terminbuchung gelten die Datenschutzbestimmungen, die auf der Seite von Doctolib verfügbar sind.


3. Wir haben uns versichert, dass Doctolib als unser Auftragsverarbeiter sämtliche Daten streng datenschutzrechtlich verarbeitet und höchste Sicherheitsstandards anwendet. Insbesondere erfolgt keine Weiterleitung von Daten durch Doctolib an kommerzielle Anbieter.


4. Im Rahmen unserer Terminverwaltung versendet die Praxis auch über das Doctolib Kalendersystem Erinnerungs-SMS oder E-Mail. Daher können Patienten selbst dann eine Erinnerungsnachricht erhalten, wenn Sie Ihren Termin nicht online auf der Webseite von Doctolib vereinbart haben.



ZURÜCK